April 2021: So schön ist unser Schulhof!!

Corona heißt: Viele Einschränkungen hinnehmen - leider ist das so!

Aber auf unserem Schulhof kann super gespielt werden, vor allem, nachdem die neuen Spielgeräte aufgebaut sind. Der Förderverein hat mal wieder tief in die Tasche gegriffen und ein Balanciergerät, den Kamelritt,  sowie ein Geschicklichkeitsspiel, eine Kugelspielwippe, gekauft. Beide sind jetzt installiert und gemeinsam mit der großen Seillandschaft, einem Klettergerüst, Reckstangen, Wackelbrücke, Rutsche und der Vogelnestschaukel komplettieren sie unseren tollen Spielplatz. Außerdem kann noch im Sand gebuddelt werden, auf dem Bolzplatz Fußball gespielt, an der Kletterwand die Wände hoch geklettert und Tischtennis gespielt werden. Der Weidentunnel und der Weidentipi werden jetzt gerade grün und laden zum Verstecken ein. In das Spielhaus kann man sich mal zurückziehen und ungestört von der Welt ein bisschen quatschen. Ausruhen können sich die Kinder auf der Bank unter unserem tollen Ahorn oder an den neugestalteten Sitzgruppen.
Im Sommer nutzen wir auch im Unterricht häufig das grüne Klassenzimmer, aber in der Freizeit können die Kinder dort ebenfalls in Grüppchen zusammensitzen.

Natürlich gibt es zusätzlich auch viele Spielmaterialien....alles gut gegen Langeweile und für viel Bewegung!

Wir würden uns sehr freuen, wenn endlich alle Kinder wieder in die Schule kämen und das alles genießen könnten!

Weiterlesen …

März/April 2021: Osterferien in der OGS

Corona zum Trotz hatten wir in den Osterferien eine schöne und abwechslungsreiche Zeit. Es herrschte Ferienstimmung, genau wie sie sein soll.

Die Kinder hatten zwei Themen mit vielen kleinen Unterpunkten zusammengestellt.

Natürlich haben wir das Osterfest , die Osterrituale und -bräuche - auch in anderen Regionen und Ländern - besprochen und entsprechend kreative Angebote gemacht. Fähigkeiten wie Sägen, Nähen und Backen konnten dabei ausprobiert werden. Der Osterstrauß wurde, wie immer, mit Grüßen aus den Ländern geschmückt, aus denen die Kinder kommen oder wo deren Wurzeln sind

 Das zweite Thema „Jeder ist anders und der Wert von Freundschaft und Respekt“ ließ sich ebenso vielfältig gestalten.

Anhand einer kleinen Geschichte über den Sinn von Freundschaft haben wir uns viel über Toleranz, Freunde und friedliche Auseinandersetzungen unterhalten. Die Kinder gewannen die Erkenntnis, dass sie sich leichter anderen gegenüber freundlich verhalten können, wenn es ihnen gut geht. Das wurde mit kleinen Wahrnehmungsübungen geübt. Wir erlernten mit kleinen Tricks schlechte Laune, Stress und Ärger zu verringern.

Um den Frühling zu erfahren, machten wir Ausflüge in die nahe grüne Umgebung Neukirchens. Wir sammelten Materialien und machten eine Collage daraus. Da der sonst übliche Frühjahrsputz im Dorf der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, säuberten wir die Schulumgebung von Unrat und Müll.

Es waren echt schöne Ferien und wir haben viel miteinander und voneinander gelernt. Freundschaft und das Miteinander, Respekt und Achtung sind uns wichtig!

Am Ende – zum Abschluss der Ferien – gab es auch noch leckere Waffeln! Mmmhhh…. 

Weiterlesen …

9.12.2020 Eröffnung der Seilspielanlage

Was lange währt wird endlich gut!!!
Wir haben ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk bekommen: Die seit 4 Jahren geplante Seilspielanlage ist endlich fertig montiert, zum Bespielen freigegeben und richtig toll geworden. Wie man sieht, erfreut sie sich großer Beliebtheit!

Weiterlesen …

Sportabzeichen 2020

In diesem Kalenderjahr konnten wir erst nach den Sommerferien damit beginnen, das Sportabzeichen abzunehmen. Viel Zeit zum Üben blieb nicht, auch zusätzliche Schwimmstunden zur Abnahme der 50m waren nicht möglich. Dennoch hat Frau Dicken von der SG Neukirchen-Hülchrath keine Mühen gescheut, um mit den Kindern die leichtathletischen Übungen zu trainieren und abzunehmen und schließlich haben 104 unserer Kinder erfolgreich das Sportabzeichen abgelegt.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!

Im Frühjahr geht es wieder los! Dann haben wir hoffentlich mehr Zeit fürs Training und können auch die 50m-Schwimmen-Disziplin wieder abnehmen.

Alle Kinder, die es in diesem Jahr nicht geschafft haben: Im nächsten Jahr klappt es ganz bestimmt!

11.11.2020 St. Martin

Die Feiern rund um St. Martin mussten in diesem Jahr leider etwas anders ausfallen - aber wir haben das Beste daraus gemacht!

Die Kinder haben wie immer wunderschöne Laternen gebastelt und diese mussten natürlich auch ausgeführt werden. Also zogen wir morgens früh - natürlich von Klasse zu Klasse immer mit Abstand - über den Schulhof in großen Runden und die Martinslieder erklangen von der CD. Die Laternen jeder Klasse wurden vorher von den Kindern vorgestellt, so dass auch jeder wusste, was sie sich dabei gedacht hatten.

Das Martinskomitée hat sich auch in diesem Jahr sehr engagiert und für jede Klasse einen riesigen Weckmann spendiert, der nach dem Zug gemeinsam in der Klasse geteilt wurde. Außerdem bekam jedes Kind eine Tüte mit Süßigkeiten, so dass es in dieser Hinsicht zumindest keinen Unterschied zu anderen Jahren gab.

Auch die Sammlung für die Tafel haben wir uns nicht nehmen lassen und die Kinder haben wieder Unmengen von Süßigkeiten gespendet. Es ist einfach schön mitzuerleben, dass die Kinder gerne teilen und auch an andere denken. Die ehrenamtlich arbeitenden Damen von der Tafel waren begeistert, als sie die großen Kisten abholten.

Weiterlesen …