Herzlich willkommen
Herzlich willkommen

Verhalten im Krankheitsfall

Liebe Eltern,

da doch verständlicherweise erhebliche Unsicherheit besteht, wie Sie sich im Krankheitsfall Ihres Kindes verhalten soll, hat das Ministerium ein Schaubild zur Verfügung gestellt.

Sollte Ihr Kind erkrankt sein, nutzen Sie bitte das unter 'Interna' eingestellte Entschuldigungsformular.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und laden Sie ein, unsere Schule zu erkunden. Neben vielen anderen Infos und Berichten finden Sie hier auch immer die tagesaktuelle Terminliste.

Die Jakobus-Schule ist eine 2-zügige Gemeinschaftsgrundschule mit einem offenen Ganztag in Grevenbroich. Sie liegt im Mittelpunkt des Ortsteils Neukirchen, gegenüber der Jakobus-Kirche.

Zum Einzugsgebiet der Schule gehören neben Neukirchen auch die Ortsteile Hülchrath, Münchrath und Mühlrath. Ein Schulbus bringt die Kinder aus diesen umliegenden Ortsteilen in die Schule.

Mit den Eltern der Kinder arbeiten wir vertrauensvoll zusammen und unterstützen uns gegenseitig im Bereich Erziehung und Bildung. Sie arbeiten in den Mitwirkungsgremien, helfen bei der Planung und Gestaltung von Festen, Exkursionen und Klassenfahrten und unterstützen den Unterricht beim Schwimmen und Lesen.

Unser Leitbild:

Unsere Schule ist ein Lern- und Lebensraum, in dem sich alle Kinder angenommen und geborgen, die Eltern willkommen und ernst genommen und alle Mitarbeiter (Lehrer, Betreuerinnen der OGS, Sekretärin, Hausmeister, Reinigungskraft,..) wohlfühlen sollen. Das grundlegende Ziel unserer Arbeit ist, allen Kindern eine umfassende Bildung zu vermitteln. Dabei ist es uns besonders wichtig, in Anlehnung an unseren Namenspatron, die Kinder beim Beschreiten neuer Wege und Entdecken neuer Dinge und Zusammenhänge zu begleiten, sie zum selbstständigen Handeln und Lernen zu erziehen und ihnen so viel Eigenverantwortung  wie möglich zu übertragen.

Wertschätzung, Akzeptanz und Hilfsbereitschaft sind Grundwerte unserer pädagogischen Arbeit, die den Kindern täglich vermittelt werden. Dazu gehören auch die Schulregeln, die von jedem Kind der Schule unterschrieben werden.

Unsere neuen Lehramtsanwärterinnen sind da!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

die meisten von euch Kindern werden uns schon kennengelernt haben. Nun möchten wir uns euch und auch den Eltern genauer vorstellen.

Mit 'wir' meinen wir Johanna Welzel (rechts) und Jessica von Lienden (links). In den nächsten 18 Monaten sind wir als Lehramtsanwärterinnen an der Jakobus-Schule.

Wir haben beide an der Bergischen Universität Wuppertal studiert, Frau van Lienden mit dem Schwerpunkt Sachunterricht und Frau Welzel mit dem Schwerpunkt katholische Religionslehre. Dazu kommen natürlich immer die Fächer Deutsch und Mathematik. Dass wir trotz der aktuellen Umstände seit Anfang Mai hier an der Schule sein können, macht uns sehr glücklich!

In den nächsten Monaten werden wir unser Wissen aus dem Studium anwenden und erproben, aber auch noch ganz viel Neues lernen. Wir haben uns bisher sehr gut eingelebt und freuen uns auf die bevorstehende Zeit!

Unsere Schulhymne

Bei vielen Gelegenheiten schmettern alle Kinder gemeinsam unser Schullied. So klingt der Refrain:


Wir sind die Jakobus-Schule
unsere Schule macht uns fit.
Einfach Klasse, dass wir hier sind
kommt und macht jetzt alle mit!

Wir sind die Jakobus-Schule
unsere Schule macht uns fit.
Hier lernen wir fürs Leben
so wird jeder Tag ein Hit!

Unsere Schule

Jakobus Schule
Städtische Gemeinschaftsgrundschule Neukirchen
An den Hecken 4
41516 Grevenbroich

Telefon: 02182/9633
Telefax: 02182/885646
Mail: jakobus-schule@web.de

OGS
Telefon: 02182-885791
Mail: ogs-jakobus@jugend-und-familienhilfe.de    Achtung: Neue Mail-Adresse!! Bitte die alte Adresse nicht mehr benutzen!

Die nächsten Termine

28.09.2020–09.10.2020 Anmeldung der Schulneulinge für das Schuljahr 21/22
01.10.2020 Infoabend für die Eltern der Viertklässler, 19 Uhr
07.10.2020 Schulgottesdienst in ev. (2.-4.Sj) und kath.(3.Sj) Kirche
08.10.2020 Eltern-Info-Abend zum Thema 'Kinder und Internet'
12.10.2020–23.10.2020 Herbstferien - OGS geöffnet

Sponsorenwanderung

Diese Wanderung wollten wir eigentlich zum Schulfest im letzten Schuljahr machen, sie ist aber leider der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen - wie so vieles!

Aber nun haben wir zumindest die Wanderung nachgeholt, bei wunderschönem Spätsommerwetter! Alle Klassen gingen mit Abstand und mit Masken bewaffnet los, unterwegs konnten sie die Masken dann ausziehen. Fast alle Kinder haben 10 km geschafft, auch unsere Erstklässler, die erst ein paar Wochen in der Schule sind, haben tapfer durchgehalten.

An der Schule erwartete sie dann zur Belohnung der Eiswagen - eine schöne Überraschung und bei der nun aufkommenden Hitze sehr willkommen.

Es war ein toller Tag und hat allen - trotz der Anstrengung - viel Spaß gemacht!

Weiterlesen …

Anmeldung für die Schulneulinge 2021

Kaum haben sich unsere Erstklässler eingewöhnt, kümmern wir uns schon um die Einschulung 2021.

Leider kann in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie kein Tag der offenen Tür stattfinden. Eine persönliche Anmeldung mit Ihrem Kind ist aber auf jeden Fall möglich und notwendig.

Für die Zeit ab dem 29.9.20 können Sie sich gerne ab sofort telefonisch einen Termin für vormittags geben lassen. Die Sekretariatszeiten sind
Dienstag, 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Donnerstag 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Freitag, 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr.

Zur Anmeldung bringen Sie bitte Ihr Kind, eine Kopie der Masernschutzimpfung und die Geburtsurkunde zur Einsichtnahme mit. Es wäre ebenfalls schön, wenn Sie die Entwicklungsdokumentation aus der KiTa mitbringen könnten. Falls Ihr Kind an dem Tag erkältet ist, lassen Sie sich bitte einen neuen Termin geben.

Einschulung der Schulneulinge

Heute haben wir 45 erwartungsvolle und total gespannte Erstklässler eingeschult!

Auch wenn in Corona-Zeiten alles ein bisschen anders war, konnten wir doch unsere neuen Schulmitglieder in zwei verschiedenen Feiern angemessen in unsere Schulgemeinde aufnehmen. Alle Schulkinder standen klassenweise mit großem Abstand auf dem Schulhof oder guckten aus den Fenstern und riefen den Neuankömmlingen ein 'Herzlich Willkommen' entgegen. Die Patenklasse aus dem 4. Schuljahr trug ein Gedicht und das beliebte 'Sockentheater' vor. Da wir nicht in die Kirche durften kamen die Pastöre zu uns und segneten alle Kinder. Nach dem Unterricht nahmen die Erstis noch 'ihren' Apfelbaum in Empfang, der demnächst auf der Wiese eingepflanzt wird und gemeinsam mit den Kindern wachsen und gedeihen soll.

Es war ein schönes Fest und wir freuen uns, dass die 45 Eltern und Kinder jetzt zu uns gehören!